BerichterstattungBerichterstattung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Berichterstattung

News

Überraschung gelungen – Reichelsheim Feuerwehren spenden 1200,-€ für Carport

 

Am vergangenen Blutspendetermin überraschten Mitglieder aller sechs Reichelsheimer Stadtteilwehren den DRK OV Reichelsheim mit einem Spendenscheck über 1200,-€. Dieser soll helfen das Projekt Carport-Bau umsetzen zu können.
Stellvertretend für alle Wehren überreichte Hendrik Törmer die Spende an Christina Paulencu, Vorsitzende des DRK OV Reichelsheim und bedankte sich für die jahrelange sehr gute und treue Zusammenarbeit.


Schon seit längerem versucht der DRK Ortsverein aus Reichelsheim für die momentan im Freien stehenden Fahrzeuge einen Carport zu errichten, leider ist dies bisher immer wieder an den finanziellen Mitteln gescheitert. Mit diesem Scheck sind die Ehrenamtler aus Weckesheim der Umsetzung des Caports einen großen Schritt näher gekommen!

Die Rotkreuzler aus Weckesheim bedanke sich ganz, ganz herzlich für diese großzügige Spende bei allen Reichelsheim Feuerwehren!

Das Foto zeigt Mitglieder aller Stadtteilwehren aus Reichelsheim, sowie vorne sitzend Sina Dietz (Jugendleiterin) und Christina Paulencu (Vorsitzende des Ortsvereins).

Blutspendetermin des DRK OV Reichelsheim trotz Sommerferien gut besucht

Zum dritten Blutspendetermin in diesem Jahr begrüßte das DRK aus Reichelsheim 93 Spender. Aufgrund der hessischen Sommerferien hätte man damit eigentlich nicht gerechnet, das Wetter war da wohl auf der Seite der Weckesheimer Ehrenamtler.

Mit 46,5 Litern kostbarem roten Saft konnte das Blutspendeteam am späten Abend die Heimreise nach Frankfurt antreten. Grade in den Sommermonaten wird aufgrund der Hitze weniger Blut gespendet, es geschehen viele Unfälle und das Blut wird schnell knapp - um so wichtiger das man sich die Spendetermine zeitlich einrichtet und vielleicht sogar noch Unerfahrene zum Mitmachen bewegt.
Beim vergangenen Termin trauten sich 9 Teilnehmer zum ersten Mal auf das Spendenbett. Aber auch einige Mehrfachspender wurden für 10 oder 25 Spenden mit kleinen Präsenten und einer Ehrennadel geehrt.

Für 10-maliges Spenden bedankt sich das DRK bei Manfred Dörr und Andreas Meyer. Ute Berndt, Annette Hankel und Alfrid Moll wurden für 25 Blutspenden geehrt.

Der letzte Termin für 2017 findet am 11. Oktober im Bürgerhaus Weckesheim statt. Das DRK Reichelsheim hofft auch da wieder auf eine rege Teilnehmerzahl aus dem Stadtgebiet und der Umgebung.

Unsere Bilder zeigen Alfrid Moll, Ute Berndt und Annette Hankel, die für die 25. Spende geehrt wurden, sowie
Andreas Meyer für seine 10. Spende.